Gott Vater Deine Liebesflammen


Gott Vater! deine Liebesflammen
entzünden den vergnügten Geist
und fügen mich und dich zusammen,
daß diesen Bund kein Fall zerreißt;
so trifft der Liebe Sehnsucht ein:
du wirst mein ewig Erbgut sein.

Gott Sohn! du bist für mich gestorben,
du lebst und herrschest auch für mich;
mir, mir hast du das Heil erworben,
du liebst mich, ich liebe dich;
so trifft der Glaube selig ein:
du wirst mein ewig Erbgut sein.

Gott heilger Geist! Licht, Trost und leben
und was die Seele sonst erfreut,
ist Alles mir von dir gegeben,
du leitest mich zur Seligkeit.
So grifft die Hoffnung fröhlich ein:
du wirst mein ewig Erbgut sein.