Habe Deine Lust Am Herrn


Habe deine Lust am Herrn,
der dir schenket Lust und leben,
so wird dir dein Gnadenstern
tausend holde Strahlen geben;
denn er beut dir treulich an,
was dein Herz nur wünschen kann.

Laß der Welt die eitle Lust,
die in Weinen sich verkehret;
wer das Herz in seiner brust
gott allein zur Lust gewähret,
dieser trifft in Allem an,
was das Herze wünschen kann.

Lust an Gott erhebet sich,
wenn man Gott im Worte kennet;
Lust an Gott ist immerlich,
wenn man in der Liebe brennet;
solche Lust geht eine Bahn,
die das Herze wünschen kann.

Wer die Lust am Herzen hat,
hat auch Lust an seinem Willen,
und bemüht sich früh und spat,
solchen Willen zu erfüllen;
denn so wird ihm auch gethan,
was das Herz nur wünschen kann.

Ist die Lust nicht ohne Last
trag geduldig die Beschwerden;
wenn du wohl gelitten hast,
wirst du erst recht fröhlich werden,
und trifft dort im Himmel an,
was dein herz nur wünschen kann.