Ich Will Zu Aller Stund


Ich will zu aller Stund,
aus meines Herzens Grund,
Gott, deine Güte preisen,
die du mir thust beweisen;
ich will mein ganzes Leben
zu deinem Lob ergeben.

Jesu, mein höchstes Gut,
dein Leib, dein wahres Blut
ist meines Herzens Freude,
mein Trost in allem Leide,
weil diese deine Gaben
mein Leib und Seele laben.

Vernunft, Witz und Verstand
wird hier zu Spott und Schand;
der Wahrheit muß man trauen,
auf Gottes Wort fest bauen.
Was Gott spricht, muß bestehen,
sollt alle Welt vergehen.

Hier ist das Gotteslamm,
für uns am Kreuzesstamm
aus lauter Lieb gestorben,
dadurch das Heil erworben;
hier kannst du Gnade finden.
Vergebung aller Sünden.

Gott Lob für seine Treu,
Die ich noch immer neu
in seinem Nachtmahl finde;
weicht, Teufel, Tod und Sünde!
Gott will mir Trost und Leben
hier und dort ewig geben.