O Frommer Gott Ich Danke Dir


O frommer Gott, ich danke dir,
daß du so liebe Eltern mir
aus Gnaden hast gegeben,
und noch zur Zeit
sie, mir zur Freud,
erhalten bei dem Leben.

Verzeiehe mir die Missethat,
die dich und sie beleidigt hat,
laß mich es nicht entgelten,
daß ich, mein Gott,
auf dein Gebot
geachtet hab so selten.

Gieb mir ein Herz, das dankbar sei,
und meiner Eltern Eifer scheu,
nicht thu, was ihn erreget,
auch nimmermehr
sich ihrer Lehr
aus Bosheit widerleget.

Laß mir oft kommen in den Sinn,
wie sauer ich der Mutter bin
vom Anfang her geworden,
und wie für mich
der Vater sich
bemühet aller Orten.

Gieb meinen Eltern Fried und Ruh,
es decke sie dein Segen zu,
hilf ihr Kreuz ihnen tragen,
behüte sie
doch spat und früh
vor Trübsal, Angst und Plagen.

Und wenn dahin ist ihre Zeit,
so führ sie aus der Sterblichkeit
hinauf zum Reich der Ehren;
ich bringe dir
viel lob dafür,
wenn du mich wirst erhören.