Wir Danken Dir Herr Jesu Christ Das Du G


Wir danken dir, Herr Jesu Christ!
Daß du gen himm’l gefahren bist,
O starker Gott! Immanuel!
Stärk’ uns an leib, stärk uns an seel’,
Halleluja!

Nun freut sich alle christenheit,
Und singt und springt ohn’ alles leid,
Gott lob und dank im höchsten thron:
Unser bruder ist Gottes Sohn!
Hall.!

Gen himmel ist gefahren hoch,
Und ist doch all’zeit bei uns noch;
Sein’ macht und g’walt unendlich ist,
Wahr’r Gott und mensch zu aller frist,
Hall.!

Ueber all’ himmel hoch erhebt,
Ueber all’ engel mächtig schwebt,
Ueber all’ menschen er regiert,
Und alle kreaturen führt.
Hall.!

Zur rechten Gottes des Vaters groß
Hat er all’ macht ohn’ alle maaß:
All’ ding’ sind’ ihm ganz unterthan,
Gottes und der Marien Sohn.
Hall.!

All’ teufel, welt, sünd’, höll’ und tod,
Er alles überwunden hat:
Trotz’, wer da will, es liegt nichts d’ran,
Den sieg muß er doch all’zeit han.
Hall.!

Wohl dem, der ihm verrauen thut,
Und hat in ihm nur frischen muth.
Welt, wie du willt, wer fragt nach dir?
Nach Christo steht unsre begier.
Hall.!

Er ist der Herr und unser trost,
Der uns durch sein blut hat erlös’t;
Das g’fängniß er gefangen hat,
Daß uns nicht schad’ der bitter’ tod.
Hall.!

Wir freuen uns aus herzensgrund,
Und singen fröhlich mit dem mund:
Unser bruder, fleisch , bein und blut,
Ist unser allerhöchstes gut.
Hall.!

Durch ihn der himmel unser ist:
Hilf uns, o bruder! Jesu Christ!
Daß wir nun fest vertraun auf dich,
Und durch dich leben ewiglich.
Hall.!

Amen, Amen, Herr Jesu Christ!
Der du gen himm’l gefahren bist,
Behalt’ uns, Herr! bei reiner lehr,
Des teufels trug und listen wehr!
Hall.!

Komm, lieber Herr, komm! es ist zeit,
Zum letzten g’richt in herrlichkeit;
Führ’ uns aus diesem jammerthal
In den ewigen himmelssaal.
Hall.!

Amen singen wir noch einmal,
Und sehnen uns in’s himmelssaal,
Da wir mit den engelein
Das Amen wollen singen sein.
Halleluja!